Toastmasters Europe - Continental Europe       
   
Toastmasters Europe - Continental Europe
Toastmasters Europe 
Username:

Password:

 Remember me



I forgot my password

Don't have an account yet?
You can register for FREE



easy-Speak Training


District 59 Belgium, France, Luxembourg, Netherlands, Monaco

District 95 Denmark, Germany, Norway, Sweden

District 107 Andorra, Portugal and Spain

District 108 Estonia, Finland, Latvia, Lithuania and Poland

District 109 Austria, Bulgaria, Cyprus, Greece, Italy, Lichtenstein, FYR Macedonia, San Marino, Switzerland and Vatican City

District 110 Croatia, Czech Republic, Hungary, Rep. of Moldova, Romania, Slovakia and Ukraine

District U Undistricted Clubs in Europe


PATHWAYS Deutsch  
Pathways und der DTM

Pathways und der DTM

Hier sind vier Gratiken, die den Weg zum DTM (Distinguished Toastmasters) - die höchsten Auszeichnung bei Toastmasters - veranschaulichen. Alle sind inhaltlich gleich und unterscheiden sich nur in der Darstellung. Klick auf die Bilder, um eine größere Ansicht zu sehen.


deutsche Grafik

englische Grafik 1

englische Grafik 2

englische Grafik 3

Eine Beschreibung in Textform:

  1. Schließe alle 5 Level eines Lernpfads erfolgreich ab.
  2. Schließe alle 5 Level eines anderen Lernpfads erfolgreich ab.
  3. Arbeite ein Jahr im Clubvorstand. (Bei Clubs, die jährlich wählen, eine Legislaturperiode. Bei Clubs, die halbjährlich wählen, zwei Legislaturperioden.)
  4. Arbeite ein Jahr im Distrikt mit (als Area DirektorIn, Division DirektorIn, oder auf Distrikt-Ebene).
  5. Arbeite als Club-Sponsor bei der Gründung eines neues Clubs mit oder führe eine Speechcraft Workshopserie durch oder führe eine Youth Leadership Workshopserie durch.
  6. Arbeite als Club-Mentor oder Club-Coach (pdf).
  7. Schließe das DTM Projekt ab.
 
Pathways und der Einstieg

Pathways und der Einstieg für Mitglieder

Was ist Pathways?

Pathways ist das Ausbildungsprogramm von Toastmasters International (TMI) mit derzeit 11 individuellen Lernpfaden. Jedes Mitglied kann online auf seinen Lernpfad zugreifen über die Plattform Base Camp. Diese Plattform ist über die TMI Webseite (www.toastmasters.org) erreichbar.

Wie logge ich mich das erste mal ein?

Was sind die ersten Schritte in Pathways?

Wie kann ich offline in meinem Lernpfad arbeiten?

  • Es gibt derzeit zwei Lernpfade auf deutsch, die auch komplett in Papierform nach Hause geschickt werden. Diese 2 Lernpfade sind:
    • Bescherrschen von Präsentationen
    • Entwicklung von Führungsqualitäten
  • Sprich mit Deinem VP Weiterbildung im Club. Er/sie wird Dir helfen, die Bestellung aufzugeben. Ein kompletter Lernpfad kostet 45 US Dollar (ca. 42 Euro) plus Versand.

Welche Rollen gibt es am Clubabend?

  • Ein Toastmaster hat viele Rollen (oder auch Ämter) an einem Clubabend. Neben den von Toastmaster beschriebenen Rollen, haben manche Club noch weitere Rollen eingeführt. Frage in Deinem Club nach einer Beschreibung.
 
Pathways und Mentoring

Pathways und Mentoring

In allen Lernpfaden ist in Level 2 das Projekt Einführung in das Toastmasters-Mentoring-Programm enthalten. Dies ist verpflichtend für alle Mitglieder.

Nach Abschluss des Level 2 erhalten alle Mitglieder die Möglichkeit vertieft in das Mentoring einzusteigen und dies auf mit einem Zertifikat abzuschließen.

Dazu muss man auf dem Startbildschirm von Base Camp unten rechts bei "Suggested Education" auf "Pathways Mentor Programm" klicken, diesen "Request" bestätigen und dann "Open Curriculum" anklicken und das ganze mit "activate" abschließen. Dann hat man Zugriff auf die drei weiteren Mentoring-Projekte.

Insgesamt gibt es also folgende Mentoring Projekte:

  • Einführung in des Toastmasters-Mentoring-Programm (Pflicht, eine Rede)
  • Vorbereitung auf die Rolle des Mentors (keine Rede)
  • Mentoring (kurzes Mentoring für ein Projekt und eine Rede)
  • Mentoring für Fortgeschrittene (6 Monate Mentoring und eine Rede)

Nach Abschluss dieser Projekte und einem abgeschlossenen Lernpfad, muss dies per Mentoring Abschluss Formular TMI gemeldet werden, damit das Mitglied ein solches Zertifikat als MentorIn erhält.

 
Pathways und die Rollen / Ämter

Pathways und die Ämter / Rollen am Clubabend

Die Mitglieder sollten regelmäßig Ämter bzw. Rollen an den Clubabenden übernehmen, damit die Qualität des Clubabends gewährleistet ist und damit die Mitglieder die besondere Perspektive der einzelnen Ämter / Rollen kennen.

Einige Ämter/ Rollen müssen auf bestimmten Levels oder bei bestimmten Projekten durchgeführt werden. Kontrolliert wird beim Wechsel zum Level 4, ob auch alles ordnungsgemäß absolviert würde. Dazu muss auf der Seite "My Account" in Base Camp das jeweilige Datum eingetragen werden.

Siehe auch: Base Camp FAQ Häufig gestellte Fragen: Anforderungen an Meeting-Rollen

Bewertung und Feedback

Um die Fähigkeiten Bewertung und Feedback zu erlernen, gibt es für alle Mitglieder auf Level 1, direkt nach dem Eisbrecher das erforderliche Redeprojekt "Bewertung und Feedback". Der genaue Ablauf des Projekts Bewertung und Feedback ist in dieser Übersicht zusammengestellt.

Das Mitglied muss zum Abschluss des Projekts, nachdem es 2 Reden gehalten hat und selbst bewertet wurde, seine erste Redebewertung durchführen und diese Bewertung muss anschließend von einem erfahrenen Mitglied anhand des Bewertungsformulars Bewerter-Rede bewertet werden. Dies sollte in der Agenda des Treffens berücksichtig werden als zusätzliche Rollen "Bewertung der Bewertung".

Stegreifreden-ModeratorIn

Diese Rolle muss bei dem optionalen Redeprojekt "Aktives Zuhören" auf Level 3 (beim Lernpfad Einflussreiche Überzeugungskraft verpflichtend auf Level 2) übernommen werden. Es sind keine weiteren Reden zu halten. Dabei soll die/der Stegreifreden-ModeratorIn alle Stegreifreden direkt im Anschluss kurz zusammenfassen und so das aktive Zuhören praktizieren. Dies sollte in der Agenda des Treffens berücksichtig werden als zusätzliche Rollen "Bewertung der Stegreifredenmoderation" und anhand der Bewertungsformulars aktives Zuhören bewertet werden.

ModeratorIn des Abends

Diese Rolle ist keinem Redeprojekt zugeordnet. Sie muss außerhalb des Lernpfads absolviert werden. Deswegen gibt es dazu auch kein Bewertungsformular. Trotzdem ist eine Bewertung durch ein erfahrenes Mitglied zu empfehlen.

ZeitnehmerIn

Optional.

FüllwortzählerIn

Optional.

SprachstilbewerterIn

Optional.

GesamtbewerterIn

Optional.

 
Pathways Aufgaben für den Vorstand

Pathways Aufgaben für den Vorstand

Was ist zu tun, bei Eintritt eines neuen Mitglieds?

  1. Das Mitglied feierlich im Club willkommen heißen.
    1. Optional:Toastmasters Pin verleihen.
    2. Optional: Mitglieder Mappe ausgeben.
  2. Eine/n MentorIn finden für kein kurzes oder langes Mentoring. (siehe Kasten Pathways und Mentoring)
  3. Das neue Mitglied hat per E-Mail die Zugangsdaten zu www.toastmastes.org erhalten. Die E-Mail ist auf Englisch. Eventuell braucht das Mitglied Unterstützung beim ersten Einloggen.
  4. Die persönlichen Einstellungen unter "Welcome, NAME" checken (Name, Adresse, ... alles richtig? Sprache wählen. Magazine Abo online oder gedruckt. Einstellungen zur Privatsphäre.)
  5. Das Mitglied muss das online Assessment durchführen und einen Lernpfad wählen.
  6. Den gewählten Lernpfad in Base Camp starten.
  7. Oder einen Offline Lernpfad bestellen. Derzeit sind auf Deutsch verfügbar: "Beherrschen von Präsentationen" und "Dynamische Führung". (Beispiel für ein Club-Bestellformular)
  8. Eisbrecher Rede terminieren und halten. Dem Mitglied zeigen, wie es das Bewertungsformular dafür ausdruckt.
    1. Optional: Das Bewertungsformular als Club parat haben, falls das Mitglied es nicht mitbringt.
  9. Wenn Level 1abgeschlossen wurde, Zertifikat ausdrucken und feierlich verleihen.
    1. Optional:Pin Level 1 Tag bestellen und zusammen feierlich überreichen.
  10. Wenn Level 2abgeschlossen wurde, Zertifikat ausdrucken und feierlich verleihen.
    1. Optional:Pin Level 2 Tag bestellen und zusammen feierlich überreichen.
    2. Zusätzlich: Das Mitglied auf das Mentoring Programm in Base Camp hinweisen und den Start empfehlen. (Als Club ist es wichtig, viele gute MentorInnen zur Verfügung zu haben.)
  11. Wenn Level 3abgeschlossen wurde, Zertifikat ausdrucken und feierlich verleihen.
    1. Optional: Pin Level 3 Tag bestellen und beides feierlich überreichen.
  12. Wenn Level 4 abgeschlossen wurde, Zertifikat ausdrucken und feierlich verleihen.
    1. Optional: Pin Level 4 Tag bestellen und beides feierlich überreichen.
    2. Zusätzlich: Um Level 5 starten zu können, müssen alle Clubabend-Rollen ausgeführt worden sein und das jeweilige Datum im eigenen Profil eingetragen sein. 
  13. Bei Level 5 zusammen eine Möglichkeit für die großen Projekte suchen, die auch dem Club helfen.
    1. Wenn Level 5 abgeschlossen wurde, erhält das Mitglied das Zertifikat von Toastmasters International.
    2. Optional: Den Pin des entsprechenden Lernpfads bestellen und feierlich überreichen.

Anleitung zur Anerkennung von Abschlüssen für BCM VPE

Der Präsident, der VP Ausbildung und der SchriftführerIn sind zusammen die Base Camp Manager (BCM) müssen Abschlüsse mehrfach anerkennen in Base Camp, Club Central und EasySPEAK. Eine ausführliches Anleitung für Base Camp Manager zur Anerkennung von Abschlüssen.
 
Pathways und Qual der Wahl

Welchen Lernpfad soll ich wählen?

Da mir diese Frage immer wieder gestellt wird, kommt hier ein Versuch einer kurzen Antwort:

Lernpfad Abk. engl. Enthaltene Themen/Projekte Mögliche Einsatzgebiete
Präsentieren
Beherrschen von Präsentationen PM  Professionelle Reden, schwieriges Publikum, Überzeugen Für Fachvorträge 
Visionäre Kommunikation VC  Visionen / Wandel kommunizieren, Kommunikationsstrategien  Für Kommunikationsabteilung
Führen
Dynamische Führung DL  Wandel durchführen, Erfolge sicherstellen Für Abteilungsleitungen
Team-Zusammenarbeit TC  Zusammenarbeit im Team, Umgang mit Konflikten, andere motivieren Für Gruppenleitungen
Planen
Innovative Planung IP Projekte planen und durchführen, Angebote erstellen   Für Projektleitungen
Einflussreiche Überzeugungskraft PI  Verhandlungen führen, Konfliktlösungsstrategien  Für PolitikerInnen
Organisieren
 Entwicklung von Führungsfähigkeiten LD  Planung und Umsetzung, Veranstaltungen organisieren  Für Eventmanagement
 Motivationsstrategien MS  Emotionale Intelligenz, andere motivieren, Team-Building  Für TrainerInnen
Beziehungen   
 Strategische Beziehungen SR  Netzwerke aufbauen, PR Strategien, Freiwilligen-Organisation leiten  Leitung von NGOs
 Effektives Coaching EC  Konsens erziehlen, Coachen, Moderation von Team-Reflektionen  Für Coaches
Humor
Engaging Humor EH  Unterhaltsame Reden, dramatische Reden  Privates, HochzeitsrednerInnen u. ä.
 

Toastmaster Automation v2.20 - Powered by easy-Speak   © 2005-19 MalW

Terms and Conditions (Revised 2018-04-23)       Privacy Policy (Revised 2018-04-23)
The names Toastmasters International and all other Toastmasters International trademarks and copyrights are the sole property of Toastmasters International
This website is developed, supported and financed by Toastmaster members for use in their own clubs and is only available to Toastmaster clubs. It is not financed or supported by Toastmasters International in any way.